Girasol
Service: 10-15 Uhr 030 - 896 285 28
de
enfr
100% Handarbeit 100% Fair gehandelt ab 100€ versandkostenfrei (D)
Warenkorb

Warenkorb

Artikelname Anzahl Preis Gesamt
Warenkorb ist noch leer.
Warenwert:0 €
zur Kasse
inkl. gesetzlicher Mehrwertssteuer
zzgl. Versandkosten
0 Produkte | 0

Tragecover

Juchuu - jetzt endlich auch bei uns:

Die tollen, vielseitigen Tragecover der Firma MaM Babyidea. MaM Design (Babyidea Ltd.) steht für Mummy-and-Me Design. Die Produkte sind von Müttern für Mütter und ihre Kinder entworfen. MaM Babyidea ist ein familiengeführtes Unternehmen, welches sich Innovation, Flexibilität und Komfort als Ziel gesetzt hat. Desweiteren wird auch ein hohes Augenmerk auf Nachhaltigkeit in der Produktion gelegt.

Tragecover schützen Ihr Baby vor der Witterung in der Trage bzw. im Tragetuch. Das Tragecover passt über sämtliche handelsübliche Marken von Babytragen und Tragetüchern. Sie können die Cover sowohl vor dem Bauch als auch auf dem Rücken anwenden.

Mehr anzeigen

Das Tragecover kann sowohl von Männern als auch von Frauen getragen werden, außerdem gibt es nur eine Größe und ein kompliziertes Verstellen von Schnallen beim Wechsel der tragenden Person fällt komplett aus.

Je nach persönlichem Bedürfnis gibt es die Tragecover in verschiedenen Ausführungen von wasserdicht bis besonders atmungsaktiv.

Wir empfehlen Ihnen Ihr Baby unter dem Tragecover nicht zu dick anzuziehen. Tragen im Schneeanzug ist einerseits durch die abgebende Körperwärme zu warm, zu dem ist es meist auch sehr unbequem für Ihr Kind.

Mit dem Tragecover können Sie Ihr Baby wunderbar vor der Kälte und unangenehmen Witterungseinflüssen schützen. Wenn Sie dann ins Warme kommen, z.B. beim Einkaufen, müssen Sie nicht erst das schlafende Baby ausziehen, sondern öffnen einfach das Cover.

Am ehesten kühlen bei sehr frostigen Temperaturen die Beinchen aus. Wir empfehlen dicke Söckchen und Wollstulpen oder Babylegs zu verwenden.

Weniger anzeigen
Mam Tragecover Cold Weather Insert BlackMam Tragecover Deluxe Flex BlackMaM Tragecover Deluxe OriginalCold Weather Insert unique
Tragecover

Sortieren nach: Beliebtheit Preis Angebot

Preis 0 € - 0 €

MaM Tragecover Deluxe Original Black / Storm Cloud
MaM Tragecover Deluxe Original Black / Storm Cloud
69,90 €
inkl. gesetzlicher Mehrwertssteuer, zzgl. Versandkosten
zum Produkt
MaM Tragecover Deluxe FleX Black
MaM Tragecover Deluxe FleX Black
73,90 €
inkl. gesetzlicher Mehrwertssteuer, zzgl. Versandkosten
zum Produkt
Mam Tragecover Cold Weather Insert Black
MaM Tragecover Cold Weather Insert Black
41,90 €
inkl. gesetzlicher Mehrwertssteuer, zzgl. Versandkosten
zum Produkt
MaM Tragecover Cold Weather Insert Unique 4-Point-Star
MaM Tragecover Cold Weather Insert Unique 4-Point-Star
41,90 €
inkl. gesetzlicher Mehrwertssteuer, zzgl. Versandkosten
zum Produkt

Allgemeines zum Thema Tragecover

Die perfekte Alternative zu Tragejacken oder Tragemäntel sind wunderschöne Tragecover, die einfach über der eigenen Jacke getragen werden können.

Was ist günstiger? Eine Tragejacke oder ein Tragecover?

Tragejacken sind oftmals sehr teuer und es ist deutlich preiswerter ein Tragecover zu erwerben. Ein besonderer Vorteil ist, dass Sie sich nicht von Ihrer Lieblingsjacke trennen müssen, sondern Sie kombinieren einfach das Tragecover mit Ihrer Jacke.

Gibt es Tragecover speziell für Männer oder Frauen?

Eigentlich nicht, denn die meisten Tragecover lassen sich perfekt an den Tragenden anpassen und sie sind in den unterschiedlichsten Farben erhältlich. Im Grunde kann jedes Tragecover von Mama und auch von Papa getragen werden.

Tragecover - die Vorteile

Ein Tragecover hält nicht nur Ihren Schatz beim Tragen warm, sondern bietet noch viele weitere Vorteile - Vorteile im Vergleich zu Tragejacken, aber auch allgemeine Vorteile.

Wir zeigen Ihnen, welchen Mehrwert ein Tragecover bietet:

Eine Größe - passend für Alle: Alle Tragecover sind nur in einer Größe erhältlich, wodurch Sie wirklich jeder nutzen kann.

Preiswert - günstiger als eine Tragejacke: Tragecover sind oftmals nur halb so teuer wie eine Tragejacke.

Einfache Nutzung: Ein Tragecover lässt sich einfach an- und ablegen. Damit sparen Sie sich einen größeren Aufwand, wenn Sie zusammen mit Ihrem Schatz spontan für einige Minuten die frische Luft in der Natur genießen möchten.

Keine zusätzliche Jacke für das Kind: Das Tragecover übernimmt die Funktion einer Jacke. Aus diesem Grund müssen Sie Ihren Schatz nicht noch mehr einpacken. Lediglich die Stellen, die nicht von dem Tragecover geschützt sind, sollten Sie zusätzlich bedecken.

Für jede Temperatur geeignet: Mittlerweile sind viele unterschiedliche Tragecover erhältlich. Das MaM Tragecover Cold Weather ist auch perfekt für die kälteren Herbsttage oder milderen Wintertage geeignet.

Mit Tragecover tragen: Was muss man beachten?

Man holt seine Lieblingsjacke heraus, legt die Babytrage an und ein Tragecover kommt als zusätzlichen Schutz vor Wind und Wetter darüber. Man geht einfach seinen Weg, nimmt tief Luft und Tragling sowie Träger werden eins mit der Natur.

Es kann ja so einfach sein - Jedoch muss für ein schönes Trageerlebnis auch bei der Nutzung eines Tragecovers einiges beachtet werden und wir helfen Ihnen dabei!

Kombination aus Tragecover, Lieblingsjacke und Tragesystem und: Hilfe, meine Tragehilfe passt nicht über die Jacke!

Wie sich viele sicherlich vorstellen können, passt nicht jede Tragehilfe für Babys über jede Jacke. Sollten Sie im tiefsten Winter Ihre dickste Daunenjacke herausgraben, kann es durchaus vorkommen, dass Ihre Babytrage einfach nicht darüber passt. Das Tragecover stellt dabei eine Nebensächlichkeit dar, da eigentlich alle Tragecover über alle Tragesysteme passen.

Tipp: Testen Sie vor dem Tragen die gewünschte Bekleidungskombination mit Ihrem Tragecover.

Wärmeregulation: Die richtige Bekleidung für Träger und Tragling

Besonders im Winter neigen Eltern dazu ihr Goldstück auch beim Tragen besonders warm einzupacken, um eine Erkältung zu vermeiden. Dabei wärmt das Tragen mit einem Tragesystem und einem Tragecover zusätzlich und es ist damit selten eine weitere Winterjacke für Ihren Schatz nötig.

Das zu warme Einpacken wirkt sich meistens kontraproduktiv aus. Denn damit kommt es zu einer erhöhten Schweißproduktion und der kalte Wind lässt Ihr Kleines zu schnell auskühlen - die Erkältung ist damit vorprogrammiert.

Tipp: Lassen Sie sich von unseren professionellen Trageberatern aufklären, bei welchen Temperaturen, welche Bekleidung sinnvoll ist.

Das richtige Tragecover zum richtigen Wetter

Es gibt Allround-Tragecover, die bei Regen, Schnee und Wind guten Schutz bieten. Der Großteil der Tragecover, die es zu erwerben gibt, sind jedoch hauptsächlich für etwas kältere Herbsttage geeignet und nicht zwangsläufig wasserdicht.

Tipp: Falls Sie sich dafür entscheiden bei starkem Regen spazieren zu gehen, prüfen Sie, ob Ihr Tragecover ausreichenden Schutz bietet.

Tragecover kaufen: 4 Tipps und Hinweise

Ein Tragecover sollte Ihren Schatz perfekt vor Unwetter und/oder tieferen Temperaturen schützen. Es gibt viele unterschiedliche Tragecover mit unterschiedlichen Eigenschaften.

Damit Sie jedoch das perfekte Tragecover für sich finden, sollten Sie folgende 4 Punkte beachten:

1. Welche Funktionen sind für das Tragen mit Tragecover relevant?

Wie bereits erwähnt, gibt es auch Allround-Tragecover, die vor Nässe, kalten Temperaturen und Wind ausgezeichnet schützen. Oftmals sind diese aber auch teurer. Wenn Sie ohnehin nicht gerne bei Regen tragen möchten, muss ein Tragecover nicht zwangsläufig absolut wasserdicht sein.

Tipp: Überlegen Sie sich in welchen Situationen Sie gerne spazieren möchten bzw. welche Eigenschaften dafür relevant sind.

2. Das perfekte Tragecover-Design für alle Tragenden?

Bei Tragecovern ist die Größe irrelevant, da es nur eine Größe gibt und somit jeder das Tragecover nutzen kann. Entscheidend ist damit nur das Design.

Wird es häufiger vorkommen, dass viele unterschiedliche Personen das Tragecover nutzen, macht es natürlich Sinn ein farbneutrales Tragecover in schwarz, grau oder weiss zu erwerben. Diese Farben lassen sich perfekt mit allen Farben kombinieren.

Wird aber häufiger die Mutter das Tragecover tragen, sollte man sich natürlich für das Design entscheiden, was für den Träger am ansprechendsten ist.

Tipp: Je mehr Personen das Tragecover nutzen, desto eher sollte man sich für ein farblich neutrales Design entscheiden. Außerdem lässt sich so ein gebrauchtes Tragecover einfacher verkaufen, da die Nachfrage für die Farben schwarz, grau und weiss höher sind als für spezielle Farbkombinationen.

3. Namhafte Hersteller oder No-Name-Produkt?

Besonders bei Funktionskleidung ist es uns wichtig, dass diese die Eigenschaften mit sich bringt, die uns auch versprochen wird. Ein Tragecover zählt im Grunde zur Funktionsbekleidung, nur in diesem Fall für Babys.

Bei allem rund um das Tragen mit Baby ist es wichtig den Fokus auf die Qualität, neben der Tatsache, dass es sich um eine Funktionsbekleidung handelt, zu setzen. Der bekannteste Tragecover-Hersteller ist MaM und diese Tragecover sind qualitativ die besten auf dem Markt. Selbst No-Name Tragecover sind nicht bedeutend günstiger, aber bieten eine merklich schlechtere Qualität an, als MaM.

Tipp: Setzen Sie auf Qualität und gute Verarbeitung. Lassen Sie sich von Ihrer Trageberatung hinsichtlich der Tragecover beraten. Oftmals können Trageberaterinnen viel über die Erfahrungen Ihrer Kunden und der eigenen berichten und bieten Ihnen somit eine gute Basis, um das perfekte Tragecover zu finden.

4. Gute Beratung und Tragecover testen

Wenn es um das Tragen und passende Trageprodukte geht, sollten Sie sich von Ihrer Trageberaterin beraten lassen. Wie oben bereits erwähnt, bieten Ihnen Trageberater nicht nur die eigene Erfahrung, sondern auch die Erfahrungen Ihrer Kundinnen. Sie sparen sich damit viel Zeit bei der Suche des passenden Tragecovers und erhalten viele wichtige Informationen zur korrekten Nutzung und Pflege des Covers.

Tipps: Nutzen Sie das Wissen Ihrer Trageberatung und testen Sie im Vorfeld das Produkt, wenn Sie noch verunsichert sind.

Häufige Fragen und Antworten

Hier haben wir einige häufige Fragen und unsere Antworten darauf gesammelt. Sollten Sie noch offene Fragen haben, zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns per Mail oder telefonisch.

Ist meine Konfektionsgröße relevant?

Nein, es gibt Tragecover nur in einer Größe und diese können somit von jedem getragen werden.

Sind Tragecover nur für den Winter geeignet?

Nein, selbst an einem milden Herbsttag können Tragecover getragen werden - abhängig von dem Material. Manche Tragecover sind in erster Linie als Regenschutz gedacht, weswegen sie selbst im Sommer oder Frühling an stürmischen Regentagen zum Einsatz kommen.

Wir verwenden Cookies, um bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos Verstanden
0